Homepage

Wein-Allheilmittel für jede Krankheit? Created by Anna_jebracka on Feb 21, 2017 Last updated by Anna_jebracka on Feb 27, 2017 Categories: Lebensmittel Autor: Polina Kęska Wein-Allheilmittel für jede Krankheit? Der Reichtum der Weinwelt scheint Grenzenlos. Die enorme Vielfalt an Rebsorten, der Einsatz einzigartiger Technologien und das starke Engagement für lokale Traditionen sind die Hauptgründe dafür. Fast jedes Land kann stolz sein, seinen eigenen Wein zu produzieren. Die Verbraucher schätzen zunehmend die sensorischen Qualitäten des Weines, was sich in der erhöhten Aufnahme dieses Likörs manifestiert. Der Mensch bemüht sich immer mehr, die Lebensqualität zu verbessern, zum Beispiel indem er weniger oder mehr Freude bereitet. Zu solchen ist es unbestreitbar möglich, ein Glas guten Wein zu empfangen. Der Reichtum der Weinwelt scheint Grenzenlos. Die enorme Vielfalt an Rebsorten, der Einsatz einzigartiger Technologien und das starke Engagement für lokale Traditionen sind die Hauptgründe dafür. Fast jedes Land kann stolz sein, seinen eigenen Wein zu produzieren.

  • Die Verbraucher schätzen zunehmend die sensorischen Qualitäten des Weines, was sich in der erhöhten Aufnahme dieses Likörs manifestiert. Der Mensch bemüht sich immer mehr, die Lebensqualität zu verbessern, zum Beispiel indem er weniger oder mehr Freude bereitet. Zu solchen ist es unbestreitbar möglich, ein Glas guten Wein zu empfangen. In den letzten Jahren hat sich das Modell der Wahrnehmung von Lebensmitteln verändert.
  • Der Aspekt der gesunden Qualität und Lebensmittelsicherheit wird immer wichtiger, er dient nicht mehr nur der Erfüllung des Energiebedarfs. Die Förderung eines gesunden Lebensstils fördert unter anderem die richtige Ernährung, um das Wohlbefinden zu erhalten. Es werden neue Fertigungstechnologien sowie die gesamte Distribution sowie Methoden zur Risikoüberwachung entwickelt, um den maximalen Schutz von Lebensmitteln zu gewährleisten [1].

Wein als Getränk Wein ist seit Jahrtausenden ein fester Bestandteil der Bräuche, insbesondere der Menschen, die im Mittelmeerraum Leben. Die ersten Spuren der Weintradition wurden um 6000 v. Chr. Im Kaukasus und in Mesopotamien entdeckt. Der Brauch, Alkohol zu trinken, ist immer noch fest in der modernen Kultur und Religion verwurzelt. Weltweit werden Zehntausende Weine produziert. Unter Ihnen unterscheiden wir weiß -, rot-und Roséweine, unterteilt in süße, halbsüße, halbsüße und trockene Weine. Bei Ihrer Herstellung werden verschiedene Rebsorten verwendet. Sie werden als bestimmender Faktor für die Seele des Weines bezeichnet, das heißt, seine geschmacklichen und aromatischen Qualitäten.

Zu den bekanntesten Stämmen gehören Chardonnay und Riesling (weiße Stämme) sowie Cabernet Sauvignon und Pinot NOR, die als rote Stämme bezeichnet werden [2]. Der Weinkonsum steigt sowohl in Europa als auch weltweit stetig an. Das Besondere Interesse an diesem Likör ist wahrscheinlich auf das Interesse der Wissenschaftler an der Frage des weinkonsums und der Prävention bestimmter Zivilisationskrankheiten zurückzuführen. In Polen gibt es einen plötzlichen Anstieg des Interesses auf dem Weinmarkt. Der Geschmack der Polen konzentriert sich hauptsächlich auf Bulgarische, französische, Ungarische und Deutsche Weine. In den 1990er-Jahren wurden die Weine aus Chile,

Argentinien und Südafrika (aus den sogenannten Ländern der Neuen Welt) immer beliebter. Wein gegen Gesundheit Dem gesunden Aspekt des weinkonsums wird immer mehr Aufmerksamkeit geschenkt, natürlich in vernünftigen Mengen. Schon Hippokrates argumentierte:“Wein ist eine Sache, die wunderbar für den Menschen bestimmt ist, wenn ein gesunder oder kranker es zu gegebener Zeit oder in Maßen nimmt“. Tausende von organischen und mineralischen verbindungen, darunter fast 350 nützliche Substanzen. Der Inhalt dieser verbindungen hängt von vielen Faktoren ab, unter anderem von den Wachstumsbedingungen, der Sorte oder dem Reifegrad der Trauben. Der Wein in seiner Zusammensetzung enthält ca. 60-90% Wasser, Ethylalkohol (9-18% Vol.), sowie Zucker, Farbstoffe, Polyphenole, Tannine, Mineralstoffe, Vitamine A, B1, B2 und C, Stickstoffverbindungen, organische Säuren und aromatische Substanzen (Derivate von Estern, Aldehyden, Polyphenolen).

Rotweine zeichnen sich durch eine etwas andere Chemische Zusammensetzung aus als Weißweine, zum Beispiel zeigen Sie einen höheren Gehalt an polyphenolverbindungen. Aufgrund seiner chemischen Zusammensetzung wirkt sich Wein positiv auf das normale funktionieren des menschlichen Körpers aus [6]. In den 80er und 90er Jahren des letzten Jahrhunderts wurden umfassende überlegungen über die Auswirkungen von Wein auf die Gesundheit getroffen. Infolgedessen empfahlen die ärzte, regelmäßig, aber mäßig Wein zu konsumieren. Unter den positiven Aspekten der Auswirkungen auf den menschlichen Körper, die von Wissenschaftlern angegeben sind, sollte beachtet werden: 1. Es schützt vor Herzerkrankungen Regelmäßiges trinken einer kleinen Menge Wein kann uns vor Atherosklerose oder Blutgerinnseln schützen.

Solche Eigenschaften werden hauptsächlich Rotwein zugeschrieben, Dank der Anwesenheit von Flavonoiden (Hyperosid, Vitexin) und Polyphenolen, vor allem Resveratrol und Quercetin. 250 mg / dm3 in Weißweinen; bis zu 1000-4000 mg/dm3 in Rotweinen [11], von denen der resveratrolgehalt in Weinen von 0,1 bis 15 mg / dm3 reicht [7]. Die Anthocyane in Rotweinen reichen von 30 bis 750 mg / 100 G [5]. Diese verbindungen verhindern die Thrombozytenaggregation und reduzieren das Risiko von Störungen im funktionieren des Kreislaufsystems.Sie zeigen auch die Fähigkeit, die Angiogenese durch Aktivierung des VEGF-vaskulären endothelialen Wachstumsfaktors zu stimulieren. Sie schützen auch die DNA und neutralisieren freie Radikale (wirken der Oxidation der LDL-Cholesterin-Fraktion entgegen), wodurch das Risiko einer koronaren Herzkrankheit reduziert wird. Es sollte auch die im Wein enthaltene Acetylsalicylsäure, die das Blut verdünnt, und Polyphenole, die den Blutdruck senken, erwähnt werden.

Ihre Aktionen Zielen darauf ab, Herzinfarkte zu verhindern [4,10]. 2. Verbessert die Funktion des Gastrointestinaltraktes Wein fördert das korrekte funktionieren dieses Systems Dank der darin enthaltenen Tannine. Technologisch schaffen Sie gemeinsam Geschmack und zeigen konservierungseigenschaften. Sie sind auch im Wellness-Aspekt hilfreich. Sie beeinflussen die erhöhte speichelsekretion und die Sekretion von Verdauungsenzymen, daher wird empfohlen, ein Glas Wein zu den Mahlzeiten zu trinken, insbesondere mit hohem Fettgehalt. Dies ermöglicht es den Nährstoffen, schneller absorbiert zu werden und in das Blut zu gelangen. Die Verdauung von Fetten fördert auch die im Wein enthaltene Zimtsäure, die die Sekretion von Galle fördert. Literarische Daten berichten auch, dass der regelmäßige Verzehr dieses Getränks die Resistenz des Körpers gegen Lebensmittelvergiftungen verdoppelt.

  1. Leichte Reizung der Magenwand mit kleinen Dosen von Alkohol erhöht die Resistenz gegen die Auswirkungen ungünstiger Faktoren, die eine Intoxikation verursachen können [13]. 3. Es ist eine Quelle von Eisen, Natrium, Kalium, Vitaminen 4. Hat Antitumor-Eigenschaften Antioxidative verbindungen, die auch in Weinen enthalten sind, spielen eine wichtige Rolle bei der Unterdrückung der Bildung und Entwicklung von bereits vorhandenen Tumoren.
  2. Es wurde gezeigt, dass Antioxidantien das Immunsystem stimulieren, indem Sie die Produktion und Aktivierung von zytotoxischen Zellen stimulieren. Es sollte betont werden, dass der onkogenese-Prozess ein langwieriger Prozess ist und die antioxidative Wirkung von Nährstoffen, einschließlich Wein, dosisabhängig ist. Bei zu hohen Dosen nimmt es eine negative Rolle ein [3,8]. Reduziert die Häufigkeit von Schlaganfällen. 5.

Unterstützt die Immunität des Körpers Das richtige funktionieren des Immunsystems kann durch die Flavonoide, die im Wein enthalten sind, stimuliert werden, die freie Radikale Moleküle zerstören. Bakterizide Eigenschaften von Polyphenolen werden ebenfalls verwendet [13]. 6. Verlängern Sie die Jugend Fortschreitende Veränderungen unseres Körpers sind unvermeidlich. Sie schreiten unerbittlich mit dem Alter voran. Die Antioxidantien im Wein verhindern die Hautalterung. Durch die Neutralisierung der Wirkung von freien radikalen helfen Sie, Ihr junges, gesundes Aussehen zu verlängern. Die neuesten literarischen Daten berichten auch über die rettende Wirkung von Rotwein auf das ordnungsgemäße funktionieren des Hörorgans.

Wissenschaftler der University of Michigan haben bewiesen, dass das trinken einer moderaten Menge dieses Alkohols den Hörverlust verzögert. Unter anderem sind Radikale, mit denen Antioxidantien effektiv umgehen, für die Schädigung der mittelohrzellen verantwortlich [15]. Unter Berufung auf die Worte des Vaters der Medizin Hippokrates:“Wein ist eine Sache, die perfekt für den Menschen geeignet ist, vorausgesetzt, dass es in einem guten und schlechten Gesundheitszustand vernünftig und in Maßen und in übereinstimmung mit dem Wohlbefinden des Menschen verwendet wird“ und die Analyse des modernen Wissens von Wissenschaftlern angesammelt ist nicht schwer, eine Schlussfolgerung über die Richtigkeit dieser these zu ziehen.

Beachten Sie die individuellen gesundheitsmerkmale und die organoleptischen Präferenzen jedes einzelnen, bevor Sie Wein als „Medizin“verwenden. Angesichts der oben genannten Aspekte halten es ärzte für harmlos, Frauen täglich bis zu 200 ml Wein und Männer bis zu 300 ml zu trinken [14].

derzeit Teil des versorgungsstandards

Mott pädiatrischer Onkologe und Forscher am Chad Carr Pediatric Brain Tumor Center in Michigan Medicine. “Das ist etwas, was wir ...
Weiter lesen

wobei jede Stufe in substages

Die Vorhersagen von STAR-CAP übertrafen oder entsprachen früheren, nicht Gesundheit validierten Modellen, einschließlich des aktuellen amerikanischen Joint Committee on Cancer ...
Weiter lesen

Pflegepersonal und die Allgemeine

Gemeinschaft, die freiwillige Benutzer der covid Symptom Study smartphone-Anwendung (app) waren. Aus selbst gemeldeten Daten, die über diese app erhalten ...
Weiter lesen

die Platten wurden innerhalb

von 30 Minuten nach der Impfung in die Maschine geladen und 16 Stunden inkubiert. Die Ergebnisse wurden tabelliert, um die ...
Weiter lesen

Individuen mit dem entgegengesetzten

WHR für die BOSHAS innerhalb Gesundheit dieser letzten kleineren Cluster. Durch diese Gesundheit triangulation zwischen somatotyp, BMI und WHR behielten ...
Weiter lesen
Bioxyn - zum Abnehmen - test - anwendung - Bewertung

Bioxyn – zum Abnehmen – bestellen – inhaltsstoffe – Amazon – Deutschland – comments – erfahrungen

Rabattpreis nutzt, der es auf dem griechischen Markt anerkennt.Wenn Sie wirklich Ihre Lebensweise ändern wollen, ist heute tatsächlich die Zeit, ...
Weiter lesen

Familie während des Camps

berichtet blaisdells team . Niemand konnte mit jemandem außerhalb seiner Blase interagieren, es sei denn, er trug eine Maske und ...
Weiter lesen
Bioveliss Tabs - zum Abnehmen - bestellen - comments - anwendung 

Bioveliss Tabs – zum Abnehmen – inhaltsstoffe – kaufen – in apotheke – forum – test – erfahrungen

Derzeit erwerben!Lieferung verliert eco Slim ™. Ausdünnung nimmt ab eco Slim ist in der Tat in verschiedenen Ländern verfügbar, darunter ...
Weiter lesen

5 Vorteile von Sesamöl Seine

Nährstoffe machen ihn zu einem Verbündeten sowohl auf dem Gesundheit Herd als auch im Badezimmer. Entdecken Sie die fünf Vorteile ...
Weiter lesen
Auresoil Sensi & Secure - besseres Hören - inhaltsstoffe - kaufen - in apotheke

Auresoil Sensi & Secure – besseres Hören – Deutschland – erfahrungen – forum – test – bestellen – comments

Liebhaber lange Akkulaufzeit sowie einfache Bedienung oder Extra-Spillover-Pistolen. In den letzten Jahren hat es den enormen Fortschritt des Hörgerätemarktes ins ...
Weiter lesen